Am 7. Juli 2021 fand die feierliche Preisverleihung des 35. Landeswettbewerbs Alte Sprachen – Certamen Rheno-Palatinum – statt, in diesem Jahr coronabedingt erstmals in digitaler Form.

Eingeleitet wurde die Preisverleihung mit dem Song „Er war der Beste in Latein“ der Wise Guys aus Köln. Schnell wurde deutlich, dass die Preisträgerinnen und Preisträger nicht dem in diesem Song geschilderten einsamen, in seiner Bude hockenden Lateinschüler, der nur bei den Mädchen punkten kann, weil sie von ihm bei ihren Problemen mit Latein profitieren, entsprechen.

Im Zentrum der digitalen Preisverleihung stand ein Podiumsgespräch. An ihm nahmen Frau Anna Nesemann und Herr Valentin Zuch, beide vom Gymnasium am Kaiserdom in Speyer, als Preisträgerinnen und Preisträger sowie Frau Janina Stahl und Herr Dr. Klaus Sundermann als Vertreter der beiden Träger des Wettbewerbs teil.

Der Landesverband Rheinland-Pfalz des DAV schreibt in jedem Jahr mit dem Certamen Rheno-Palatinum einen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 aus, die überdurchschnittliche Leistungen in den Fächern Griechisch und Latein vorweisen.

Die Informationen für die Fachkolleginnen und -kollegen werden rechtzeitig vor Anmeldeschluss (30. April eines jeden Jahres) via Email verschickt. Falls Sie noch nicht in unserem Verteiler sind oder Fragen haben, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht an uns.