• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Deutscher Altphilologenverband - Landesverband Rheinland-Pfalz

Von wegen tote Sprache - wie Latein die Integration fördert (SWR)

SWR2 Kontext vom 27.3.2012:

Schüler mit Migrationshintergrund finden schneller und leichter in die deutsche Sprache und die deutsche Kultur, wenn sie Latein lernen. So die zunächst überraschende Beobachtung von Pädagogen und Professoren des Fachs.

Warum Latein ausgerechnet beim Dauerthema Integration ein gewichtiges Wort mitzureden hat, fragt SWR2-Kontext:

Click to download in MP3 format (6.61MB)

 

Information: Förderung durch den DAV Rheinland-Pfalz

Unterstützung Ihrer Aktivitäten und Ihres Engagement für die alten Sprachen an Schulen, Seminaren und Universitäten in Rheinland-Pfalz durch einen Finanzzuschuss des Deutschen Altphilologenverbandes
 

UNESCO-Petition: Latein und Griechisch als Weltkulturerbe

UNESCO

Der DAV Rheinland-Pfalz unterstützt eine aktuelle Petition der Academia Vivarium Novum an die UNESCO, die eine offizielle Aufnahme der Sprachen Latein und Griechisch ins Weltkulturerbe als Zielsetzung hat.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.vivariumnovum.net/unesco/

 

Neuerscheinung: Michaela Hellmich - Caesar, Der Gallische Krieg

Ein Comic als Caesar-Lektüre

Hellmich_Caesar2011

Die Caesar-Lektüre in der Mittelstufe ist oft mit großem Frust verbunden. Doch das muss nicht sein:

 

Bücherspende des DAV RLP

Seminar für klassische Philologie Universität Trier:

Bei der Semestereröffnung am 17.10.2011, 16 Uhr, wird der Vorsitzende Hartmut Loos die Bücherspende des Altphilologenverbandes übergeben und einen Vortrag zum Thema „Latein- und Griechischunterricht im 21. Jahrhundert“ halten.
 

Bücherspende des DAV RLP

Hartmut Loos übergab am 06.04.2011 im allgemeinen Seminar des neu gegründeten Studienseminars Landau die Bücherspende des Altphilologenverbandes in Höhe von 600 Euro an die Fachleiterin für Latein Bettina Pinks.

Buecherbergabe_086

Foto: Sandra Knab

 

Austausch Schweiz - Rheinland-Pfalz

Vom 07. bis 10. April 2011 besuchte eine Gruppe von Latein- und Griechischlehrer/innen aus Zürich unter der Leitung von Gabriela Trutmann, Vorsitzende des Fachverbandes Alte Sprachen Zürich, und Lucius Hartmann, Präsident des Schweizer Altphilologenverbandes, unseren Landesverband in Mainz.

 


Seite 7 von 9