• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuell

Junge Leute halten alte Sprachen lebendig

Marienstatt - Das Private Gymnasium Marienstatt und die namensgebende Abtei waren jetzt Treffpunkt für die derzeit besten Latein- und Griechischschüler in Rheinland-Pfalz: Denn im Tal der Nister fand die Preisverleihung im 26. Landeswettbewerb „Alte Sprachen/Certamen Rheno-Palatinum“ statt.

(Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/region/westerwald_artikel,-Junge-Leute-halten-alte-Sprachen-lebendig-_arid,412373.html#articletop)

certamen2012

 

Von wegen tote Sprache - wie Latein die Integration fördert (SWR)

SWR2 Kontext vom 27.3.2012:

Schüler mit Migrationshintergrund finden schneller und leichter in die deutsche Sprache und die deutsche Kultur, wenn sie Latein lernen. So die zunächst überraschende Beobachtung von Pädagogen und Professoren des Fachs.

Warum Latein ausgerechnet beim Dauerthema Integration ein gewichtiges Wort mitzureden hat, fragt SWR2-Kontext:

Click to download in MP3 format (6.61MB)

 

Information: Förderung durch den DAV Rheinland-Pfalz

Unterstützung Ihrer Aktivitäten und Ihres Engagement für die alten Sprachen an Schulen, Seminaren und Universitäten in Rheinland-Pfalz durch einen Finanzzuschuss des Deutschen Altphilologenverbandes
 

UNESCO-Petition: Latein und Griechisch als Weltkulturerbe

UNESCO

Der DAV Rheinland-Pfalz unterstützt eine aktuelle Petition der Academia Vivarium Novum an die UNESCO, die eine offizielle Aufnahme der Sprachen Latein und Griechisch ins Weltkulturerbe als Zielsetzung hat.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.vivariumnovum.net/unesco/

 


Seite 5 von 7