• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

NEU: Certamen Rheno-Palatinum Latein IV

certamen_rheno_palatinim-l4

Der Landeswettbewerb für Latein IV ist ein neues vom Ministerium für Bildung und vom Altphilologenverband Rheinland-Pfalz gefördertes Wettbewerbsformat. In Ergänzung und im Rahmen des bewährten Certamen Rheno-Palatinum richtet es sich speziell an die Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz, die in der Oberstufe oder im Zweiten Bildungsweg Latein als neu einsetzende Fremdsprache belegt haben und sich jetzt im dritten Lernjahr befinden. Damit soll allen, die einen relativ späten Einstieg in die Sprache Latein gewagt haben, ein Forum geboten werden, um  die Kenntnisse, die sie in 2½ Jahren erworben haben, außerhalb des Fachunterrichts zu demonstrieren. Gleichzeitig möchte der Wettbewerb zeigen, dass Latein auch in der Debatte um aktuelle Themen Denkanstöße und wichtige Impulse geben kann. Die Premiere des Landeswettbewerbs für Latein IV wendet sich dem Thema „Bildung und Integration“ und damit einer Diskussion zu, die unsere Gesellschaft seit geraumer Zeit in hohem Maße bewegt.

Wie gestaltet sich der Wettbewerb? In Vorbereitung auf den Wettbewerb erhalten alle Teilnehmerinnen  und Teilnehmer eine überschaubare Leseliste mit deutschsprachigen Beiträgen u.a. aus Zeitungen und Fachzeitschriften, mit deren Hilfe sie sich einen Fundus an Fakten aneignen und sich mit verschiedenen Diskussionsansätzen zum Thema „Bildung und Integration“ auseinandersetzen können. In einer Klausur übersetzen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler einen lateinischen Text und stellen in einem Interpretationsteil Bezüge zwischen der antiken Quelle und der gegenwärtigen Integrationsdebatte her.

Wann findet der Wettbewerb statt? Die Leseliste wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im September zur Verfügung gestellt, die Klausur wird am 09.02.2017 – d.h. nach Beendigung der schriftlichen Abiturprüfungen – geschrieben werden.

Wer kann teilnehmen? Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler, die in Rheinland-Pfalz im Schuljahr 2016/2017 an einem G 9-Gymnasium oder einer Integrierten Gesamtschule in der Jahrgangsstufe 13, einem G 8-Gymnasium in der Jahrgangsstufe 12 oder an einem Kolleg oder Abendgymnasium im dritten Halbjahr der Qualifikationsphase (Q3) einen Lateinunterricht im dritten Lernjahr besuchen.

Was gibt es zu gewinnen? Auf die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs warten Geldpreise im Wert von 200, 125 und 75 Euro und zwei Sonderpreise in Höhe von 100 Euro. Die Preise werden in einem feierlichen Rahmen im Bildungsministerium in Mainz verliehen.

Kontakt und Information:

Landeswettbewerbsleiter CRP
OStR Dr. Hartmut Wilms
Emanuel-Felke-Gymnasium
Poststraße 36
55566 Bad Sobernheim                                               

Mail: certamen-rp-IV@gmx.de 

Landeskoordinator Latein IV im CRP
OStR Hans-Joachim Pütz
Integrierte Gesamtschule
Mühlackerweg 25
67806 Rockenhausen
Mail: certamen-rp-IV@gmx.de

» DOWLOAD des Infoblatts (PDF)