• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

DAV unterstützt Aufstellung einer Informationstafel am römischen Steinbruch Kriemhildenstuhl bei Bad Dürkheim

Ein einmaliges Zeugnis aus der Römerzeit, der römische Steinbruch Kriemhildenstuhl, liegt nicht weit entfernt vom römischen Weingut Ungstein, direkt am Pfälzer Weinsteig. Er befindet sich im Besitz des Drachfelsclubs. Eine desolate Informationstafel gab dem rheinland-pfälzischen Altphilologenverband den Anstoß, diese durch eine neue, informative und übersichtliche Tafel zu ersetzen. Die Hälfte der Kosten für die neue Tafel übernahm der DAV, die andere die damalige Pfälzer Weinkönigin, Janina Huhn, die den Erlös einer Veranstaltung zur Verfügung stellte und mittlerweile zur Deutschen Weinkönigin gewählt wurde. Übrigens hat sie nach dem Studium in Freiburg und Heidelberg in diesem Jahr ihre Bachelorprüfung in Latein, Geschichte und Philosophie abgelegt.

Kriemhildenstuhl_bild2

Enthüllung der Tafel im August 2014:
v.r.n.l.: Beigeordneter der Stadt Bad Dürkheim StD Udo Zwar, Ehrenvorsitzender des DAV OStD Hartmut Loos, Vorsitzender des Drachenfelsclubs Winzer Egon Schmitt, Bürgermeister von Bad Dürkheim Wolfgang Lutz, Pfälzer Weinkönigin Janina Huhn (mittlerweile Deutsche Weinkönigin)

Foto: Claudia Franck